header image

Der 05. Nürnberger Wundkongress

ist eine Veranstaltung unter folgenden Schirmherrschaften:

Hygienekonzept

Empfehlungen für alle Teilnehmenden
  • Wir empfehlen zum Schutz aller folgende Hygieneregeln einzuhalten:
  • Verzicht einer Teilnahme bei Erkältungssymptomen
  • Tägliche Selbsttestung vor Kongressbeginn
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (OP-Maske/FFP-Maske), außer:
    • während der Einnahme von Speisen/Getränken
    • für Redner während ihrer Redezeiten
  • Einhaltung von Handhygiene und Niesetikette
  • Nutzung bereitgestellter Desinfektionsmittel
  • Wo immer möglich zu anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten

basierend auf den gesetzlichen Empfehlungen der
Siebzehnten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung
vom 30. September 2022
(Gesamtvorschrift gilt bis: 09.12.2022)

Download als PDF

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Nürnberger Wundkongress geht in diesem Jahr nunmehr in die fünfte Runde – das ist ein erstes, kleines Jubiläum, dem wir mit Freude und ein wenig Stolz begegnen. Ein Rekord mit fast 1.500 Teilnehmer/-innen beim WUKO 2021 zeigt uns, dass dieser Kongress dank Ihnen einen großen Stellenwert für die Wundversorgung gewonnen hat und nun ein fester Ort zum Austausch für unsere Wundgemeinschaft geworden ist. 

Grußwort lesen

Prof. Dr. med. Ewa K. Stürmer

1.500
Teilnehmer:innen
70
Sessions
20
Kooperierende Fachgesellschaften & Verbände
70
Aussteller / Sponsoren